The Fresh Loaf

News & Information for Amateur Bakers and Artisan Bread Enthusiasts

Feed aggregator

Ratatouille-Tortilla

Chili und Ciabatta - January 2, 2018 - 8:00pm

Mit dem Namen "Ratatouille-Tortilla" bin ich ja bei diesem Rezept nicht so ganz glücklich, hat es doch mit Ratatouille nur einige Zutaten gemeinsam und ist eigentlich ein schlichter, im Ofen gestockter Eierpfannkuchen mit Gemüse.

Aber egal, als letztes 5:2-taugliches Rezept des alten Jahres fanden wir es durchaus brauchbar ;-)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4 Titel: Ratatouille-Tortilla Kategorien: Eiergericht, Gemüse, Vegetarisch, Diät Menge: 2 Portionen Zutaten 500 Gramm   Zucchini (3 Stück); geputzt 400 g 1     Gelbe Paprikaschote; nach Belieben geschält, in       -Streifen 100 Gramm   Frühlingszwiebeln; Weißes und Grünes getrennt in       -Ringen   Einige   Rosmarinnadeln; gehackt   Einige   Thymianblättchen; gehackt 100 Gramm   Kirschtomaten; je nach Größe halbiert oder       -geviertelt 20 Gramm   Öl       Salz       Pfeffer 4-5     Eier; je nach Größe (hier 5 kleine Eier) 4-5 Essl.   Milch Quelle   modifizert nach   essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2017   Erfasst *RK* 02.01.2018 von   Petra Holzapfel Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Zucchini putzen, längs vierteln und die Kerne abschneiden, dann in etwa 2,5 cm lange Stücke schneiden.

Das Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne (P: hier 28 cm mit abnehmbarem Griff) erhitzen. Zuerst die Zucchini anbraten, bis sie leicht braun werden, dann Paprika und den weißen Teil der Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten weiterbraten. Mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Inzwischen die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen, über das Gemüse geben und die Tomatenhälften sowie den Hauptteil der grünen Frühlingszwiebelringe darauf verteilen. Die Pfanne auf den mittleren Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und alles etwa 15-18 Minuten stocken lassen. Mit dem restlichen Frühlingszwiebelgrün bestreuen und zum Servieren in Viertel schneiden.

Anmerkung Petra: Hat zwar mit Ratatouille außer einigen Zutaten nichts gemein, ist aber unkompliziert und gut. Hat mit 4 Eiern (M) gut 400 kcal pro Person.

=====

Categories: Blogs, The Bread Feed

Pages

Subscribe to The Fresh Loaf aggregator